Prof. em. Dr. Walter Dietrich

Emeritus

Institut für Altes Testament

Telefon
+41 31 961 51 20
E-Mail
walter.dietrich@theol.unibe.ch
Postadresse
Universität Bern
Institut für Altes Testament
Länggassstrasse 51
3012 Bern
Schweiz
2009  Ernennung zum Senator h.c. in Sibiu  
2005  Ernennung zum Dr. theol. h.c. in Helsinki  
1998  Ernennung zum Dr. theol h.c. in Klausenburg  
1986-2009   Ordinarius für AT in Bern  
1982-1986   Professur für AT in Oldenburg  
1977-1982  Pfarrer und Privatdozent in Dassel bei Göttingen  
1975-1977 Assistent und Privatdozent
1975  Habilitation für das AT, Göttingen  
1971-1977   Wissenschaftliche Assistenz bei bei Prof. R. Smend  
1971
Promotion zum Dr. theol. in Münster  
1944
Geburt in Pato, Provinz Yünnan, China  
  • Samuelbücher
  • Frühe Königszeit in Israel, Archäologie der Eisen I- und IIA-Zeit
  • Deuteronomismusforschung
  • Bibel und Literatur/Kunst
  • Theologie und Ethik des Alten Testaments

Monographien

  • Samuel. Biblischer Kommentar AT, Bd. 2 (1Sam 13-26), Neukirchen-Vluyn 2015.
  • Die Entstehung des Alten Testaments [zus. mit Hans-Peter Mathys, Thomas Römer und Rudolf Smend], Stuttgart 2014
  • Nahum – Habakuk – Zefanja  (Internationaler Exegetischer Kommentar zum Alten Testament, IEKAT), Stuttgart 2014
  • Konzise und aktualisierte Ausgabe des Hebräischen und Aramäischen Lexikons zum Alten Testament [zus. mit Samuel Arnet], Leiden 2013
  • Gottes Einmischung. Studien zur Theologie und Ethik des Alten Testaments II, Neukirchen-Vluyn 2013
  • Die Samuelbücher im deuteronomistischen Geschichtswerk. Studien zu den Geschichtsüberlieferungen des Alten Testaments II,  Stuttgart 2012 (BWANT 201)
  • Samuel. Biblischer Kommentar AT, Bd. 1 (1Sam 1-12), Neukirchen-Vluyn 2011.
  • Seitenblicke. Literarische und historische Studien zu Nebenfiguren im zweiten Samuelbuch, Fribourg/Göttingen 2011 (Hg.).
  • Begegnungen – Belastungen – Bewegungen. Berner Münsterpredigten Basel 2009.
  • Ambivalenzen erkennen, aushalten und gestalten. Eine neue interdisziplinäre Perspektive für theologisches und kirchliches Arbeiten [zus. mit Kurt Lüscher und Christoph Müller]. Zürich 2009.
  • David. Der Herrscher mit der Harfe, Leipzig 2006.
  • Samuel: Biblischer Kommentar zum AT, 1.-5. Lieferung, Neukirchen-Vluyn 2003-2008.
  • Gewalt und Gewaltüberwindung in der Bibel [verf. zus. mit Moisés Mayordomo], Zürich 2005.
  • David und Saul im Widerstreit – Diachronie und Synchronie im Wettstreit [Hg.], Fribourg / Göttingen 2004 (OBO 206).
  • Gewalt wahrnehmen – von Gewalt heilen. Theologische und religionswissenschaftliche Perspektiven [hgg. zus. mit Wolfgang Lienemann], Stuttgart 2004.
  • König David – biblische Schlüsselfigur und europäische Leitgestalt [hgg. zus. mit Hubert Herkommer].
  • Fribourg / Stuttgart 2003.
  • David – ein Königsweg. Psychoanalytisch-theologischer Dialog über einen biblischen Entwicklungsroman. Göttingen 2002.
  • "Theopolitik". Studien zur Theologie und Ethik des Alten Testaments. Neukirchen-Vluyn 2002.
  • Von David zu den Deuteronomisten. Studien zu den Geschichtsüberlieferungen des Alten Testaments. Stuttgart 2002 (BWANT 156).
  • Die dunklen Seiten Gottes, Bde. 1 u. 2 [verf. zus. mit Christian Link]. Neukirchen-Vluyn 1995 bzw. 2000, 5. bzw. 3. Aufl. 2009.
  • Antijudaismus – christliche Erblast [hgg. zus. mit Martin George und Ulrich Luz]. Stuttgart 1999.
  • Die frühe Königszeit in Israel. 10. Jahrhundert v.Chr. Stuttgart 1997 (Biblische Enzyklopädie 3).
  • Der Tag wird kommen. Ein interkontextuelles Gespräch über das Buch des Propheten Zefanja [hgg. zus. mit Milton Schwantes]. Stuttgart 1996 (SBS 170).
  • Die Samuelbücher [verf. zus. mit Thomas Naumann]. Darmstadt 1995 (EdF 287).
  • Ein Gott allein? JHWH-Verehrung und biblischer Monotheismus im Kontext der israelitischen und altorientalischen Religionsgeschichte [hgg. zus. mit M.A. Klopfenstein]. Fribourg 1994 (OBO 139).
  • Die Josephserzählung als Novelle und Geschichtsschreibung. Zugleich ein Beitrag zur Pentateuchfrage. Neukirchen-Vluyn 1989 (BThSt 14).
  • David, Saul und die Propheten. Das Verhältnis von Religion und Politik nach den prophetischen Überlieferungen vom frühesten Königtum in Israel. Stuttgart 1987 (BWANT 122); 2. verb. und erweiterte Auflage 1992.
  • Jesaja und die Politik. München 1976 (BEvTh 74).
  • Prophetie und Geschichte. Eine redaktionsgeschichtliche Untersuchung zum deuteronomistischen Geschichtswerk. Göttingen 1972 (FRLANT 108).

Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken

  • Stefan Heyms Ethan ben Hoshaja und der Erstverfasser der Samuelbücher, in: Walter Dietrich / Cynthia Edenburg / Philippe Hugo (eds.), The Books  of Samuel. Stories – History – Reception History, Leuven 2016 (BETL 284), 3-38
  • Hebräisch-Griechisch-Deutsch. Übersetzungsprobleme in den Samuelbüchern, in:  Hanna Jenni / Markus Saur, Nächstenliebe und Gottesfurcht, FS Hans-Peter Mathys,  2016 (AOAT 439), 71-90
  • „Le Roi David“. Ein modernes Oratorium und seine biblische Textvorlage: FS Rüdiger Bartelmus. Münster 2009, AOAT 359, 11-22. Israel in der Perspektive des deuteronomisch-deuteronomistischen Literaturkreises: H. Irsigler (Hg.), Die Identität Israels. Entwicklungen und Kontroversen in alttestamentlicher Zeit: Freiburg i.Br. 2009 (HBS 56), 87-99.
  • Vielfalt und Einheit im deuteronomistischen Geschichtswerk: J. Pakkala / M. Nissinen (Hg.), Houses Full of All Good Things. Essays in Memory of Timo Veijola, Helsinki / Göttingen 2008, 169-183.
  • Achans Diebstahl (Jos 7) – eine Kriminalgeschichte aus frühpersischer Zeit: FS Ina Willi-Plein, Neukirchen-Vluyn 2007, 57-67.
  • David, Amnon und Abschalom (2Sam 13). Literarische, textliche und historische Erwägungen zu den ambivalenten Beziehungen eines Vaters zu seinen Söhnen: A. Rofé / M. Segal / S. Talmon / Z. Talshir (Hg.), Text Criticism and Beyond, Textus 23 (Jerusalem 2007), 115-143.
  • Legitime Gewalt? Alttestamentliche Perspektiven, in: F. Schweizer (Hg.), Religion, Politik und Gewalt, Gütersloh 2006, 292-309.
  • Vom Schweigen Gottes im Alten Testament, in: FS Otto Kaiser, Berlin 2004 (BZAW 345/II), 997-1014.
  • Im Zeichen Kains. Gewalt und Gewaltüberwindung in der Hebräischen Bibel: EvTh 64 (2004) 252-267.
  • „Israel in Egypt“. Ein musik- und bibeltheologischer Essay über Georg Friedrich Händels Oratorium, in: „Gott wahr nehmen“. FS Christian Link, Neukirchen-Vluyn 2003, 169-181.
  • Goliat und die Baleks. Ein intertextueller Essay über Gerechtigkeit und Gewaltlosigkeit, in: „Freiheit und Recht“. FS Frank Crüsemann, Gütersloh 2003, 141-152.
  • 1 and 2 Kings. The Oxford Bible Commentary (ed. J. Barton / J. Muddiman). Oxford / New York 2001, 232-266.
  • Histoire et Loi. Historiographie deutéronomiste et Loi deutéronomique à l’exemple du passage de l’époque des Juges à l’époque royale, in: A. de Pury / T. Römer / J.-D. Macchi (éds.), Israël construit son histoire, Genève 1996, 297-323. Englisch in: A. de Pury / T. Römer / J.-D. Macchi (eds.), Israel Constructs its History. Deuteronomistic Historiography in Recent Research, 2000 (JSOT.S 306), 315-342.
  • Martin Noth and the Future of the Deuteronomistic History, in: S.L. McKenzie / M.P. Graham (eds.), The History of Israel’s Traditions. The Heritage of Martin Noth, 1994 (JSOT.S 182), 128-152.
  • The Books of Samuel. Stories – History – Reception History. Bericht über das Colloquium Biblicum Lovaniense 2014: ETL 90 (2014), 731-742.
  • Historiography in the Old Testament: M. Saebø (ed.), Hebrew Bible/Old Testament III/2, Göttingen 2014, 467-499.
  • Einübung in den aufrechten Gang. Beispiele für Zivilcourage in den Samuelbüchern: Marjo C.A. Korpel / Lester Grabbe (eds.), Open-Mindedness in the Bible and Beyond, FS Bob Becking, 2015 (LHBOTS 616), 57-67.
  • David – König der Liebe: Jahrbuch für Biblische Theologie 29, Neukirchen-Vluyn 2015, 3-21.
  • Saul unter den Propheten: Viktor Kokai Nagy / Laszlo Sandor Egeresi (Hg.), Propheten der Epochen. Prophets during the Epochs, FS Istvan Karasszon, Münster 2015 (AOAT 426), 13-28.

Lexikonartikel

  • EKL3: Gerechtigkeit (Altes Testament), Jesaja.
  • RGG4 : David, Deuteronomistisches Geschichtswerk, Edom, Eli/Eliden, Engedi, Geschichtsschreibung (Altes Testament), Joseph/Josephserzählung, Salomo, Samuel, Saul
  • NBL: Frondienst, Unheil (Altes Testament) I,
  • TRE: Nahum/Nahumbuch, Nathan, Obadja/Obadjabuch, Samuel- und Königsbücher, Sklaverei (Altes Testament), Staat (Altes Testament), Tod (Altes und Neues Testament) [zus. mit S. Vollenweider], Zephanja/Zephanjabuch
  • WiBiLex: Allmacht Gottes, Bann/Banngut, Gericht Gottes, Verstockung, Ordal
  • SGWB: Gewalt, Macht, Verfolgung, Widerstand (zusammen mit M. Mayordomo)

Rezensionen

  • Bernd Obermayer, Göttliche Gewalt im Buch Jesaja. Untersuchung zur Semantik und literarischen Funktion eines theologisch herausfordernden Aspekts im Gottesbild, 2014 (BBB 170) ThLZ 141 (2016) 470-473
  • Hannes Bezzel, Saul. Israels König in Tradition, Redaktion und früher Rezeption, Tübingen 2015 (FAT 97)  Biblica 98 (2017) 127-131
  • David Wolpe, David. The Divided Heart, New Haven/London 2014 (Jewish Lives), RBL 2015 (http://www.bookreviews.org/BookDetail.asp?TitleId=10117).

Journalistische Arbeiten

  • „Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen zu richten die Lebenden und die Toten“, in: Evangelische Zeitung 43/2013, 7.
  • Die Samuelbücher: Biblische Geschichtsschreibung und literarisches Kunstwerk: Sendung des Hessischen Rundfunks am 31.1.2015